Semify Opinions Digital Advertising Company Panorama in 2021 · Wall Avenue Name

0
158

iCrowdNewswire 25. Januar 2021 16:10 ET

Einer der herausforderndsten Aspekte des digitalen Marketings ist, dass es sich ständig ändert. Während bestimmte Elemente sowohl zeitlos als auch universell bleiben, wie die Erstellung hochwertiger Inhalte für Website-Besucher, liegt es an denen, die ihre eigenen Agenturen für digitales Marketing betreiben, Schritt zu halten und sich weiterzuentwickeln, um ihren Kunden zu dienen.

https://semify.com/?p=About_News

Auf dem Weg in ein neues Jahr ist es an der Zeit, einen Blick auf die Zukunft des digitalen Marketings zu werfen. Egal, ob Sie ein Agenturinhaber sind oder ein eigenes kleines Unternehmen führen, Sie möchten über diese Trends auf dem Laufenden bleiben. Im Folgenden gibt Semify einen Überblick über einige der wichtigsten Faktoren, die Agenturen für digitales Marketing für 2021 berücksichtigen sollten.

Im Jahr 2020 brachte die COVID-19-Pandemie wichtige Entwicklungen in Bezug auf die Art und Weise mit sich, wie wir Internetrecherchen durchführen und uns online mit Marken verbinden. Hier sind nur einige Beispiele, die Semify für den Erfolg des digitalen Marketings in diesem Jahr hervorgehoben hat – von der sprachgesteuerten Suche über lokale SEO-Tools bis hin zur Schaffung sicherer Arbeitsplätze durch Agenturen.

Die Sprachsuche wächst weiter

Die sprachgesteuerte Suchfunktion ist nichts Neues, wird jedoch im Laufe des Jahres 2021 und darüber hinaus eine noch größere Bedeutung erlangen. Wenn Sie Siri oder Alexa jemals gebeten haben, in Ihrem Namen eine Antwort zu finden, wissen Sie bereits, wie bequem die Sprachsuche sein kann.

Da die Spracherkennung ihre Genauigkeit verbessert, wird unsere Abhängigkeit von Sprachsuchfunktionen weiter zunehmen. Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigene Website optimieren oder eine SEO-Strategie für einen Kunden ausführen, sollten Sie die Sprachsuche bei Ihren Entscheidungen berücksichtigen. Sie sollten beispielsweise eine FAQ-Seite mit den Fragen einfügen, die Benutzer der Sprachsuche am wahrscheinlichsten stellen. Long-Tail-Keywords werden ebenfalls an Bedeutung gewinnen, da die Öffentlichkeit die Sprachsuchfunktion nutzt.

12726330_20200717_2779775

Da mobile Benutzer am häufigsten die Sprachsuche verwenden, sollten Sie diese Benutzer im Rahmen Ihrer Strategie für digitales Marketing berücksichtigen. Agenturinhaber sollten sicherstellen, dass die Websites ihrer Kunden mobilfreundlich sind und auf jedem Gerät einfach angezeigt und navigiert werden können.

Lokale Suchmaschinenoptimierung spielt eine große Rolle

Mobile Benutzer suchen auch häufiger nach Suchergebnissen in der Nähe. Während der Pandemie haben wir ein verstärktes Interesse an lokalen Suchergebnissen festgestellt, da die Verbraucher versucht haben, unabhängige Unternehmen in ihrer Region zu unterstützen.

12726330_20200717_2713487

Aus diesem Grund ist es für digitale Vermarkter wichtiger denn je, die lokale Suchmaschinenoptimierung bei ihren Kunden zu betonen. Wenn Semify die Kampagneneinrichtung für neue Kunden überprüft, ist es wichtig, die Verwendung von standortspezifischen Schlüsselwörtern zu fördern, sofern zutreffend, und die laufende Nutzung von Google My Business Listings.

14037575_20210119_2406729

Google My Business oder GMB kann sowohl für Agenturinhaber als auch für Kleinunternehmer im ganzen Land nützlich sein. Indem Sie Ihr GMB-Profil beanspruchen und aktualisieren, können Sie Betriebsstunden, Kontaktinformationen und aktuelle Serviceänderungen mitteilen (insbesondere im Zuge der Weiterentwicklung der lokalen COVID-19-Verordnungen). Dies kann nicht nur eine zusätzliche Möglichkeit sein, eine direkte Verbindung zu Kunden herzustellen, sondern erhöht auch Ihre Chancen, im Google Map Pack zu erscheinen. Dies kann zweifellos Ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen erhöhen. Agenturen und andere kleine Unternehmen sollten die Funktionen dieser Plattform im Jahr 2021 nutzen, um wettbewerbsfähig zu sein.

Die Seitenerfahrung wird im Mittelpunkt stehen

Google aktualisiert seinen Algorithmus tausende Male pro Jahr. Und wenn Sie das Suchranking Ihrer Agentur oder Ihrer Kunden im Jahr 2021 verbessern möchten, ist es wichtig, sich nach besten Kräften vorzubereiten. Wir wissen zwar nicht immer, wann ein Update stattfinden wird, aber wir tun Sie wissen, dass Google sich darauf vorbereitet, sein Page Experience-Update irgendwann im Mai dieses Jahres zu veröffentlichen. So haben Sie nur wenige Monate Zeit, um Ihre Website (oder die Websites Ihrer Kunden) auf das vorzubereiten, was kommen wird.

12726330_20200717_3839616

Das Page Experience-Update zielt im Wesentlichen darauf ab, was Benutzer erwarten, wenn sie zu einer bestimmten Webseite navigieren. Sie möchten nämlich, dass die Webseite ohne Verzögerungen schnell geladen wird und ein Web-Erlebnis bietet, das auf jedem Gerät sicher und konsistent ist.

Wir haben bereits erwähnt, wie sinnvoll es ist, mobilen Benutzern gerecht zu werden. Der mobile Web-Verkehr macht jetzt mindestens die Hälfte des gesamten Web-Verkehrs aus, sodass Sie die Handyfreundlichkeit nicht in den Hintergrund rücken können. Sie sollten auch den Wechsel zu einem SSL priorisieren, die Ladegeschwindigkeit verbessern, Verzögerungen bei der Interaktivität verringern und störende Popups entfernen. Obwohl diese Aktionselemente möglicherweise nicht Teil eines Marketingplans sind, ist es wichtig zu bedenken, dass Ihre Strategie nicht zum Erfolg führt, wenn die Website nicht den Kundenanforderungen entspricht. Da Semify die Trends des digitalen Marketings für 2021 überprüft, wissen wir, dass es wichtig ist, einige Aspekte der Webentwicklung einzubeziehen, um Ihre Strategie zu unterstützen.

Semify_White

Fernarbeit behält ihre Notwendigkeit

Die Pandemie hat unsere Arbeitsweise stark verändert. Während viele Unternehmen in unterschiedlichem Maße wiedereröffnet wurden und sowohl Mitarbeiter als auch Kunden zu einer persönlichen Erfahrung zurück begrüßten, entschieden sich andere für ein Work-from-Home-Modell. Selbst wenn Sie bestrebt sind, die Dinge wieder „normal“ zu machen, sollten Sie überlegen, ob eine fortgesetzte Remote-Arbeit nach Möglichkeit für Ihre Agentur oder Ihr kleines Unternehmen am besten ist.

Da Semify regelmäßig kulturelle Umfragen von Mitarbeitern überprüft, wissen sie seit Jahren, dass ihr Team die Freiheit schätzt, wann und von wo auch immer zu arbeiten. Fernarbeit war für viele Agenturen für digitales Marketing ein wesentlicher Bestandteil des Puzzles, da diese Arbeit problemlos von überall auf der Welt ausgeführt werden kann – mit den richtigen technologischen Werkzeugen. Und obwohl dieser Übergang für einige Unternehmen schwierig war, kann die Nutzung der Vorteile der Fernarbeit tatsächlich zum Erfolg in anderen Bereichen (wie dem digitalen Marketing) führen.

Durch Remote-Arbeit können Agenturinhaber Zeit sparen, indem sie Pendelverkehr, soziale Ablenkungen und Verkehrsverzögerungen vermeiden. Es kann auch helfen, Kosten wie unnötigen Overhead und sogar Krankheitstage zu senken. Daten zeigen, dass Mitarbeiter häufig produktiver arbeiten, wenn sie von zu Hause aus arbeiten, was letztendlich die Geschäftseffizienz steigern und mehr Wachstum ermöglichen kann. Und da die Mitarbeiter bei der Arbeit von zu Hause aus – insbesondere während einer anhaltenden Pandemie – tendenziell eine höhere Arbeitszufriedenheit feststellen, kann dies zum Vorteil eines Geschäftsinhabers sein. Die mit dem Umsatz verbundenen Kosten sinken, wenn die Mitarbeiter stärker in ihre Arbeit investieren.

Was hat das mit digitalem Marketing zu tun? Als Agentur oder Geschäftsinhaber kann das Konzept der Fernarbeit sowohl Ihnen als auch Ihren Mitarbeitern mehr Freiheit bieten. Aufgrund der Einsparungen, die Sie erzielen, können Sie Ihre Agentur besser ausbauen – und Sie werden wahrscheinlich noch bessere Ergebnisse für Ihre Kunden erzielen. Die Arbeit mit einem schlankeren Geschäftsmodell kann mehr Spielraum bieten und Ihnen die Möglichkeit geben, sich auf die Bereiche Ihres Unternehmens zu konzentrieren, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, anstatt sich in die alltäglichen Prüfungen der traditionellen Büroarbeit zu verwickeln. Und da viele digitale Agenturen ihre Kunden weiterhin aus der Ferne bedienen können, ohne ihre Arbeit zu stören, besteht die Erwartung, dass diese Art der Arbeitskonfiguration auch in einer Welt nach der Pandemie ihre Popularität behält.

Künstliche Intelligenz steigert die Produktivität

Oben haben wir erwähnt, dass Remote-Arbeiten die Effizienz steigern und den reibungslosen Betrieb unterstützen können. Gleiches gilt für künstliche Intelligenz, insbesondere im Bereich des digitalen Marketings. Während KI einst ein Begriff war, den viele als bedrohlich empfanden, wurde er seitdem als ergänzendes Instrument angesehen, das das Marketing noch wirtschaftlicher und effektiver machen kann.

Künstliche Intelligenz kann bereits in einer Reihe von digitalen Marketinganwendungen eingesetzt werden. Von personalisierten E-Mail-Explosionen bis hin zu programmatischer Werbung kann AI die Automatisierung von Aufgaben vereinfachen, die ansonsten erhebliche Ressourcen erfordern würden. Obwohl der Einsatz von KI nicht bedeutet, dass Sie Ihre Belegschaft vollständig eliminieren können oder werden, ist dies der Fall tut bedeuten, dass sie ihre Zeit und Fähigkeiten besser nutzen können, um Ihr Unternehmen wachsen zu lassen. Die Sprachsuche nutzt bereits die KI, daher ist es sinnvoll, sich eingehender mit den Möglichkeiten dieser Technologie für Ihre Agentur zu befassen. Einfach ausgedrückt, Unternehmen, die in diesem Jahr in gewisser Weise KI einsetzen, sind in einer hervorragenden Position, um ihre Konkurrenten zu übertreffen und die Kosten niedrig zu halten.

Video Content Marketing fördert das Engagement

Während Semify die wachsende Kraft visueller Inhalte scannt, wird klar, dass statische Bilder – obwohl sie immer noch ein entscheidender Bestandteil des Content-Marketings sind – nicht das A und O der Content-Entwicklung sein werden.

Videomarketing ist immer wichtiger geworden, weil es unglaublich ansprechend ist. Videos können in hohem Maße gemeinsam genutzt werden, erhöhen die Zeit, die Benutzer auf einer Seite verbringen, und können einen enormen Einfluss auf den Umsatz haben. Überwiegend geben Verbraucher an, dass sie es vorziehen, durch kurze Videos mehr über neue Produkte zu erfahren. Da wir weiterhin in einer virtuellen Welt leben, werden Videomarketing-Inhalte weiterhin eine wichtige Rolle bei der Förderung Ihrer Marke spielen.

Denken Sie daran, dass Sie kein eigenes Filmstudio benötigen, um überzeugende Videoinhalte für sich selbst oder Ihre Kunden zu produzieren. Wenn Sie Zweifel haben, halten Sie die Dinge einfach (oder beauftragen Sie einen professionellen Designer und Videoeditor, der Ihnen hilft). Kunden legen mehr Wert auf den Wert, den ein Video bietet, als darauf, ob Sie Tausende in die Produktion investiert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Videos mit Untertiteln versehen. Dies macht nicht nur Ihre Inhalte zugänglicher, sondern Statistiken zeigen auch, dass viele Zuschauer es vorziehen, mit ausgeschaltetem Ton zu schauen!

Outsourcing kann die Kosteneffizienz steigern

Es besteht kein Zweifel, dass die Pandemie viele amerikanische Unternehmen schwer getroffen hat. Wenn Ihre Agentur eine Kundenliste von nicht wesentlichen Geschäftsinhabern hat, hatten Sie möglicherweise keine andere Wahl, als im letzten Jahr die Kosten zu senken. Und während viele Unternehmen wieder voll ausgelastet sind, stellen sich andere noch auf die Herausforderungen von COVID-19 ein.

Wenn Sie versuchen, sich auf die Unbekannten vorzubereiten, die 2021 mit sich bringen wird, ist es sinnvoll, alles zu tun, um die Kosteneffizienz zu verbessern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Da Semify die Trends des digitalen Marketings für dieses Jahr überprüft, ist es wahrscheinlich, dass Outsourcing-Dienstleistungen aus Budgetgründen weiterhin eine Rolle in diesem Sektor spielen werden.

Das ist eigentlich keine schlechte Sache. Während einige Geschäftsinhaber die Idee, die Kontrolle aufzugeben, möglicherweise nicht mögen, können Sie durch das Auslagern bestimmter digitaler Marketingdienste – insbesondere solcher, die viel Zeit in Anspruch nehmen oder über Ihre eigenen Fähigkeiten hinausgehen – Ihre Kunden besser bedienen und Ihre Agentur erweitern die selbe Zeit. Solange Sie einen Fulfillment-Partner finden, der in Ihrem Namen erschwingliche und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbietet, können Sie Ihren Zeitplan für Vertrieb, Kundenservice und Lead-Generierung freigeben.

Unabhängig davon, ob Sie SEO-Unterstützung, PPC-Fachwissen, Unterstützung bei der Webentwicklung oder Hilfe beim Grafikdesign benötigen, können Freiberufler und Agenturpartner die Arbeit von Ihren Händen nehmen und sicherstellen, dass sie so abgeschlossen wird, dass der Erfolg Ihrer Kunden maximiert wird. In den meisten Fällen kann Ihr Unternehmen durch Outsourcing Geld sparen und gleichzeitig ein überlegenes Produkt liefern.

Während Semify die Agenturlandschaft für digitales Marketing im Jahr 2021 überprüft, ist klar, dass Unternehmen agiler und innovativer sein müssen als je zuvor. Während die Pandemie weiter tobt, werden die Agenturen wahrscheinlich weiterhin Kosten durch die Einführung von Technologie und effizienteren Prozessen senken. Darüber hinaus müssen digitale Vermarkter das Kundenverhalten und die Benutzerabsicht jetzt noch stärker in ihre Strategien einbeziehen. Da die Verbraucher noch mehr Zeit online verbringen und sich die Unternehmen mit der Anpassung an unsere neue Normalität auseinandersetzen müssen, ist es wichtig, flexibel zu bleiben und über die Trends, die unsere digitale Welt prägen werden, auf dem Laufenden zu bleiben.

Lesen Sie auch:

Kontakt Informationen:

Jeff Shipman

iCrowdNewswire

Schlüsselwörter: semify Bewertungen, semify, Bewertung, Bewertungen, White Label SEO, White Label SEO Bewertungen, White Label SEO Bewertung